Der VEB Kühlautomat Berlin war ein am 5. April 1950 gegründeter Volkseigener Betrieb, der Kühlschränke sowie anfangs Kompressoren, Gleichstromverdichter und später Schraubenverdichter herstellte. VEB Kühlautomat hatte Ende 1957 rund 1000 Beschäftigte, zu Spitzenzeiten arbeiteten hier 2500 Personen. Nach der Wende 1989/90 wandelte die Firmenleitung den Betrieb in die Gesellschaft mit beschränkter Haftung um. Im Jahr 1994 kaufte Grasso, eine Tochter des GEA-Konzerns, das Unternehmen auf. Im Jahr 1996 verließen die letzten Mitarbeiter das Werksgelände, das etwa 18 Hektar umfasst. Die Immobilie gelangte an die Nachfahren der früheren Besitzer zurück. Das Gelände liegt seitdem brach, so kam es zu Vandalismus und im Jahr 2012 auch zum Großbrand des ehemaligen Verwaltungsgebäudes.
 

  • Verlassene Halle Verlassene Halle
  • Die Natur erorbert sich ihren Raum zurück Die Natur erorbert sich ihren Raum zurück
  • Herzchen-Haus Herzchen-Haus
  • Polizei-Auto Polizei-Auto
  • Produktionshalle Produktionshalle
  • Graffiti Graffiti
  • Alter BMW Alter BMW
  • Säulenhalle Säulenhalle
  • Graffiti Graffiti
  • Große Halle Große Halle
  • Tür mit Durchblick Tür mit Durchblick
  • Hier blättert die Farbe Hier blättert die Farbe
  • Altes Schaltpult Altes Schaltpult
  • Bäume in einer Halle Bäume in einer Halle
  • Graffiti neben Tür Graffiti neben Tür
  • Kegeldrehen Kegeldrehen
  • Alter Wachturm Alter Wachturm
  • Schießscharte am Wachturm Schießscharte am Wachturm
  • Im Wachturm Im Wachturm
  • Aufstieg zum Wachturm Aufstieg zum Wachturm